Coaching
Keck-DSB_Logo_60x22_96dpi


Datenschutz-News
 

20.09.2017
Sommerakademie: Heraus- forderung “Informationelle Nichtbestimmung”
20.09.2017
E-Privacy-Verordnung: Wirtschaft will kein "Desaster" wie bei Cookie-Abfrage
19.09.2017
BayLDA: Unternehmen können Windows 10 Enterprise daten- schutzkonform einsetzen
08.08.2017
Trotz Brexits: Britische Regierung will EU-DSGVO übernehmen
06.07.2017
BDSGneu im Bundesanzeiger veröffentlicht

Link zu www.GDPRnotes.de
GDPRnotes /die neue Soft- warelösung für ambitionierte Datenschutzbeauftragte nach der EU-DSGVO / EU-GDPR

IHK-Bayreuth
H. Keck erhält Zertifikat zum IT-Sicherheitsbeauftragten

CHECK11 DatenschutzauditLink zum CHECK11-Verfahren
nach dem Verfahren der Fachgruppe Externe DSB
der GDD e.V.

Coaching für betriebliche Datenschutzbeauftragte

Die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen an Ihren Datenschutzbeauftragten erfordern Fach- kompetenz und vor allem auch Zeit. In vielen Unternehmen wird die Aufgabe des DSB als Teilbereich zum eigentlichen Anstellungsvertrag delegiert.

Die DSB-Anforderungen in § 4f Abs.2 BDSG bzw. in Artikel 39 der EU-DSGVO definiert. Grundsätzlich gilt: Zum Beauftragten für den Datenschutz darf nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzt.

Die Anforderungen an den Stelleninhaber sind daher

  • Informationstechnologische Kenntnisse
     
  • Kenntnisse von Organisations- und Prüfungswesen
     
  • persönliche Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit
     
  • Juristische Grundkenntnisse
     
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
     

Vielen internen Datenschutzbeauftragten fällt es oft schwer, seinen beruflichen Anforderungen und die zusätzlichen Aufgaben eines DSB gewissenhaft auszuführen. Der betriebliche DSB steht nach seiner Datenschutz-Basisschulung erst einmal vor einem Berg von Fragen. Wo fange ich an, welche Punkte sind am wichtigsten, wie gestalte ich die Umsetzung, wer kann mir weiterhelfen.
 

Der Gesetzgeber erlaubt auch die Unterstützung durch externe Berater um die Erfüllung der not- wendigen Tätigkeiten und Maßnahmen durchzu- führen.
Keck-DSB als Coach hilft bei der Umsetzung, stellt seine Erfahrung und Vorlagen zur Verfügung, begleitet auf den Weg zur Erlangung der Fachkunde und Selbstständigkeit.

Für Ihr Unternehmen bietet sich somit folgende Möglichkeit:

  1. Sie ernennen einen eigenen internen DSB
    aus Ihrem Unternehmen
     
  2. Sie beziehen Beratung und Leistungen
    durch externe Datenschutzberater
     

Fazit die Vorteile liegen auf der Hand:

  • qualifizierte Durchführung der DSB-Aufgaben
    in Ihrem Unternehmen
  • kalkulierbare Kosten durch Beratervertrag
  • zuverlässige Erfüllung der durch den Gesetzgeber vorgegebenen Vorschriften

Rufen Sie an unter 09194.72 45 915 sofern Sie weitere Informationen zum Thema Datenschutz- coach wünschen oder Fragen per Email an office@keck-dsb.de


Link zur GDD e.V.

Mitglied der Gesellschaft für Datenschutz und Daten- sicherung e.V. (GDD)

Link zur Fachgruppe "Externe"

Arbeitskreis  “Externe Datenschutzbeauftragte)
in der GDD e.V.)

aktiver Datenschutz

Auftragsdatenverarbeitung

(c) Keck-DSB GmbH, Albrecht-Dürer-Weg 6, 91320 Ebermannstadt
Tel. 09194.72 45 915 - Fax: 09194.72 45 914 - E-Mail: office(at).keck-dsb.de
Standort auf Google Maps

Link zum BvD e.V.

Mitglied im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.

Franken

Fürth

DSB - Datenbschutzbeauftragter

Bamberg

Coburg

Bayern

Unterfranken

Erlangen

Oberfranken

Ansbach

EU-DSGVO

Nürnberg

Nordbayern

Mittelfranken

DSB

DSB

Datenbschutzbeauftragter

ADV

BDSG

DSB - Datenbschutzbeauftragter

BDSG

DSBnotes

Programm für DSBs

Software für Datenschutzbeauftragte

Check11

Oberpfalz

Datenschutzsoftware